Berichtsuche
.: Fachgruppen :.
Touren/Veranstaltungen
Fachgruppe Bergsteigen
Aktive Familie
Seniorengruppe
Natur-/Umweltschutz
Frauengruppe
Wintersport
.: Jahr :.
.: Monate :.
Jan Feb Mär
Apr Mai Jun
Jul Aug Sep
Okt Nov Dez
.: Suchbegriff(e) :.





Sie können für die Suche alle Felder miteinander kombinieren.
Im Feld "Suche nach" können mehrere Begriffe eingegeben werden. Soll ein Begriff NICHT vorkommen, muß ein "-" vorangestellt werden.
Mit Brecht in Augsburg
Der Fachbereich Kultur lud ein!

25 Naturfreunde aus ganz Bayern trafen sich zum Brechtwochenende im Naturfreundehaus Gründlmoos der Ortsgruppe Lechhausen. Begrüßt wurden wir von Lutz Bastisch, dem Vorsitzenden der Ortsgruppe Lechhausen.

Am Samstagnachmittag führte uns der Schauspieler Jochen Schneider, gekleidet in Brechtoutfit und mit Gitarre, zu den Stellen in Augsburg, an denen Bert Brecht seine Jugend verbrachte.

An den verschiedenen Örtlichkeiten erzählte er uns aus der Jugend von Bert Brecht und sang im Bänkelsänger-Stil Gedichte aus dem reichhaltigen Repertoire Bert Brechts. Es kristallisierte sich heraus, das Bert Brecht und sein Kreis an Jugendfreunden heute durchaus als Punks durchgehen würden. Die Stadt Augsburg hatte bis vor nicht allzu langer Zeit durchaus Probleme mit ihrem heimischen Dichter. Der Rundgang endete schließlich in der alten Gaststätte Kahnfahrt , in der sich auch schon Bert Brecht gerne aufhielt.

Der Sonntagvormittag wurde von Gerhard Flegel, Fachgruppe Kultur, mit dem Literaturvortrag "Ein männlicher Briefmark erlebte...! - Hintergründig Heiteres von Ringelnatz, Kästner und Tucholski" - gestaltet. Dieser Vortrag beinhaltet eine kleine Einführung in die Weimarer Republik, Biografien und Gedichte der vorgenannten Schriftsteller und Musik aus dieser Zeit. Im Naturfreundehaus Gründlmoos verwöhnte uns die Köchin Anita Knappitsch unter anderem mit einem 5 Gänge-Menü.

Alles in allem war es ein gelungenes, kulturelles Wochenende. An dieser Stelle vielen Dank der Ortsgruppe Lechhausen für die gewährte Gastfreundschaft.

Klaus Brunetzky (Aktive Familie)
Gerhard Flegel (Kultur)